Häufige Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung

Die häufigsten Fragen für Sie beantwortet

Was ist Kieferorthopädie?

Kieferorthopädie ist die Lehre der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Fehlentwicklungen des Kiefers, der Zähne und des gesamten Kausystems.

Das Ziel der Kieferorthopädie besteht einerseits darin, Fehlentwicklungen des Kausystems zu verhindern, andererseits – falls bereits aufgetreten – diese zu behandeln und zu beheben. Dazu werden individuell angefertigte Geräte, Bänder, Brackets, Drähte, Gummizüge und vieles mehr benutzt. Die durch die Geräte übertragenen Kräfte führen die Zähne in die ideale Position.

  • Warum besteht eine Zahnfehlstellung?

  • Wie wird festgestellt, ob eine Zahnspange benötigt wird oder nicht?

  • Warum müssen Zähne reguliert werden?

  • Welche kieferorthopädischen Behandlungsmethoden gibt es?

  • Wie lange dauert die kieferorthopädische Behandlung?

  • Können sich die Zähne nach Behandlungsabschluss wieder verschieben?

  • Was ist bei Allergie zu tun?

  • Was wird von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt?

  • Haben Sie andere als die hier aufgeführten Fragen?

    Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten Sie gerne und umfassend!